Aktuelle Entwicklungen in der Jugendkriminalität in Dortmund führene zu der Überlegung, welche fakatoren die Jugendkriminalität stärken, wie Prävention aussehen kann und wie kriminelle Karrieren verhindert werden können. Dabei spielen jugendsoziologische Perspektiven ebenso eine Rollen wie die der Gestaltung der konrketen alltagsstrukturen der Jugendlichen. In Kooperation mit dem Bildpunkt Pastoralverbund Dortmund-Süd weitere Informationen: Tel.: 730854

Kursnummer: T31B2PS001

Termin: 24.09.2015

Uhrzeit: von 19:30 bis 22:00 Uhr; 3 UE; Dauer: 1x;

Dozent(in): Herr Dr. Gerd Breuer

Ort: Gemeindezentrum St. Norbert , DO-Löttringhausen