Bildung und Leitung

29
Jun

Die behandelten Inhalte in diesem Lehrgang umfassen Basiswissen zur Anatomie und Physiologie, allgemeine Inhalte und Maßnahmen der Notfallmedizin, spezielle Notfallkenntnisse zu wichtigen Fachgebieten (Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Pädiatrie etc.), weiter Themen zur Struktur des Rettungsdienstes sowie rechtliche...

Weiterlesen ...

09
Mai

Wie kann ich mit Menschen in schwierigen und/oder extremen Lebenssituationen Gespräche führen? Besonders in Gesprächen mit schwerkranken, sterbenden Menschen und deren Angehörige geht es weniger um Lösungen, sondern vielmehr um Zuhören, Begleiten und Aushalten. Der Personzentrierte Ansatz von Carl Rogers bietet uns...

Weiterlesen ...

27
Apr

Aufgabe der Betreuungsassistenten ist es, Menschen mit Demenz zu betreuen und zu aktivieren, um damit ihr Wohlbefinden und ihre Stimmung positiv zu beeinflussen, z.B. durch das gemeinsame Malen und Basteln, Brett- und Kartenspiele oder die Begleitung bei Ausflügen oder Spaziergängen. Besonders wichtig bei dieser Arbeit ist, den...

Weiterlesen ...

22
Apr

Schreiben als Ausdruck, Kreativität, Kulturtechnik bringt in Kontakt mit anderen und sich selbst, fördert Erinnerungen und Phantasie, Selbsttätigkeit, Erleben und GestaltenEine Kooperation mit dem Kath. Forum, Propsteihof 10, 44137 Dortmund; 0231-1848110

Kursnummer: G31KFKS001

Zeitraum: 22.04.2020 - 01.07.2020

Uhrzeit: von 16:30...

Weiterlesen ...

16
Apr

Die Teilnehmenden erarbeiten sich die Grundlagen zu den Themen "Erben und Vererben", um eigenständig handeln zu können.

Kursnummer: G31B2PP001

Termin: 16.04.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 22:00 Uhr; 3 UE; Dauer: 1x;

Dozent(in): Herr Günter Regeniter

Ort: Gemeindezentrum St. Norbert, Löttringhausen...

Weiterlesen ...

05
Apr

Die behandelten Inhalte in diesem Lehrgang umfassen Basiswissen zur Anatomie und Physiologie, allgemeine Inhalte und Maßnahmen der Notfallmedizin, spezielle Notfallkenntnisse zu wichtigen Fachgebieten (Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Pädiatrie etc.), weiter Themen zur Struktur des Rettungsdienstes sowie rechtliche...

Weiterlesen ...

28

Das Ausloten und Achten der eigenen Grenzen ist in (fast) jeder hospizlichen Begleitung immer wieder ein forderndes Thema.Nicht nur, wenn es um Nähe und Distanz zur begleiteten Person oder der Familie geht, müsssen wir ausloten: wieviel Nähe braucht die Begleitung, wieviel Distanz ist notwendig? Wo verläuft die Grenze zwischen...

Weiterlesen ...

21

- Definition Realistische Notfalldarstellung /Darsteller, Schminker, Übungsleiter)- Zusammensetzung verschiedener Notfallbilder- Schauspielübungen- Wunden schminken- Fallbeispieltraining- Unsetzung/Finanzierung der RND vor OrtIn Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V., Malteser Bildungszentrum Westfalenweitere Informationen: Tel....

Weiterlesen ...

06

Die Seminare befähigen die Teilnehmer*innen, Unterricht anhand vorgegeberner Curricula selbstständig durchzuführen. Sie werden in die Lage versetzt, methodisch abwechslungsreichen und interessanten Unterricht zu gestalten und für die Hilfeleistung im Notfall zu motivieren. Die Lehrgänge sind in drei Blöcke (A,B,C)...

Weiterlesen ...

02

Die behandelten Inhalte in diesem Lehrgang umfassen Basiswissen zur Anatomie und Physiologie, allgemeine Inhalte und Maßnahmen der Notfallmedizin, spezielle Notfallkenntnisse zu wichtigen Fachgebieten (Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Pädiatrie etc.), weiter Themen zur Struktur des Rettungsdienstes sowie rechtliche...

Weiterlesen ...