Reden ist etwas Selbstverständliches und wird jeden Tag im Rettungsdienst praktiziert.- Welche Methoden und wissenschaftliche Grundlagen gibtr es dazu?Wie kann man die Kommunikation verbessern und auch in schwierigen Situationen wohlwollend bleiben?Diese und andere Fragen werden in der Fortbildung besprochen und in praktischen Übungen erprobt.

Kursnummer: F31MIQV034

Termin: 11.11.2019

Uhrzeit: von 09:00 bis 16:15 Uhr; 6 UE; Dauer: 1 x;

Dozent(in): Derzeit keine Angabe möglich

Ort: Propsteihof 10, 44137 Dortmund