Was macht das Tröstliche und Humorvolle aus, um angemessen über den Tod reden zu können? Erfahrungen eines Gefängnisseelsorgers mit Gefangenen, Drogenabhängigen, Aidskranken und Obdachlosen machen deutlich, dass Leben sich oft an der Grenze bewegt.Eine Kooperation mit dem Kath. Forum, Propsteihof 10, 44137 Dortmund; 0231-1848110

Kursnummer: H31KFPK023

Termin: 27.11.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 22:15 Uhr; 2 UE; Dauer: 1 x;

Dozent(in): Derzeit keine Angabe möglich

Ort: Immermannstr. 29, 44147 Dortmund