Streit und Versöhnung werden im Familienalltag eingeübt. Kleine Reibereien und Auseinandersetzungen mit den Familienangehörigen führen manchmal den einzelnen an seine Grenzen, so dass diese Situationen als persönlichen Herausforderungen erlebt werden. Hierzu gehört auch die erfahrung des schuldig werdens. Versöhnung bietet der Kontakt zu Gott als Möglichkeit in der persönlichen Beichte.-In Kooperation mit dem Bildpunkt Pastoraler Raum Dortmund Ost,weitere Informationen: Tel.: 5 33 98 12

Kursnummer: E31B3LP001

Termin: 12.03.2019

Uhrzeit: von 19:00 bis 21:30 Uhr; 3 UE; Dauer: 1x;

Dozent(in): Herr Pastor Stefan Wigger

Ort: Franz-Stock-Haus, Dortmund