Nächstenliebe und Barmherzigkeit sind Tugenden, die die frühen Christen, geprägt im jüdischen Glauben, in ihre konkrete Alltagsgestaltung integriert haben. Als wesentliche Merkmale sind diese Tugenden prägend für den zwischenmenschlichen Umgang der Christen geworden. Daher drängt sich die Frage auf: Was sind unsere christlichen Tugenden und was sind sie in der heutigen Zeit noch wert? Barmherzigkeit ist auch das 2. Stichwort in der Enzyklika "Deus caritas est", in der das verbindende Element - die Liebe Gottes -in den Fokus gerückt wird.

Kursnummer: F31DWRT001

Termin: 17.11.2019

Uhrzeit: von 10:00 bis 16:30 Uhr; 7 UE; Dauer: 1x;

Dozent(in): Derzeit keine Angabe möglich Michael Vogt

Ort: Arminiusstraße 12, 44379 Dortmund